Manfred Schmidt

 

Manfred Schmidt

 

Wir danken der Firma

Bayer Vital GmbH

(Hauptsponsor)

sowie den Firmen

DIAMED Medizintechnik GmbH und Ipsen Pharma GmbH  für die Unterstützung

der Veranstaltung.

 

Herzlichen Dank allen, die am 22.1.2022 dabei waren!

 

Fotos: Hier geht es zur Fotogalerie 2022.

 

Videos: Die Vorträge wurden aufgezeichnet und können von interessiertem Fachpublikum nachträglich angesehen werden. Schreiben Sie uns bitte hierzu eine Email. Sie bekommen dann den Zugangs-Link mit Passwort gesendet. (Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail Ihre EFN bei oder einen anderen Nachweis Ihrer fachlichen Tätigkeit in der Medizin.)

Zu den Videos (passwortgeschützt).

 

Save the Date 2023: 25. MS-Symposium am 21. Januar 2023 in der Leopoldina Halle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am Samstag, dem 22.1.2022, findet unser 24. Hallesches Multiple Sklerose-Symposium statt.

Leider ist – anders als von uns gewünscht und ursprünglich geplant –  auch im Januar 2022 eine Präsenz-Veranstaltung in der Leopoldina nicht möglich.

Deshalb wird das Symposium auch 2022 als virtuelle Konferenz durchgeführt, die Sie als Teilnehmende am Livestream mitverfolgen können und zu der Sie Fragen und Kommentare per Chat-Funktion aktiv einbringen können.

Mit Ihrer Hilfe haben wir acht aktuelle MS-Themen ausgewählt, die von ausgewiesenen Referentinnen und Referenten beleuchtet werden.

Dazu kommen noch drei kollegiale Kontroversen zu wichtigen therapeutischen Aspekten, geführt von ausgewählten Experten.

Und schließlich erwartet uns noch das besondere Thema zur spannenden Frage: „Mozart oder David Bowie in uns: Warum wir Musik lieben“.

Seien Sie herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf die Veranstaltung mit Ihnen.

Ihr Dr. med. Frank Hoffmann

Chefarzt der Klinik für Neurologie | Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau

 

 

^ nach oben

Veranstalter

Martha-Maria Krankenhaus Halle-Dölau gGmbH

Klinik für Neurologie

Röntgenstraße 1, 06120 Halle/S.

Von der DMSG

zertifiziertes

MS-Schwerpunktzentrum

Fortbildungspunkte

Für das Fortbildungsdiplom der Ärztekammer

Sachsen-Anhalt werden

7 Punkte anerkannt.